Mittwoch, 21. Juni 2017

Rückbau erstmal vom Tisch

Rückbau der Lederstraße in Reutlingen!
Wer solche Ideen hat - plant auch den Albaufstieg?
Noch ist es nicht so weit, dass der "Ledergraben" 2-spurig rückgebaut werden kann.
RP-Experten haben dies vorgeschlagen! Was sind denn das für "Planer"?
Wenn diese Experten meinen, dass durch die Öffnung des Scheibengipfeltunnels der Verkehr durch Reutlingen zurück geht, plant vom Schreibtisch aus, nicht aber kennen sie die tatsächliche Verkehrssituation vor Ort. Leidtragende sind dann die "Echaztaler". Wir Lichtensteiner!
Warum hat man schon längst den Ausbau der B28/B312 forciert?
Endliche sieht man ein, dass die Dietwegtrasse das Richtige für Reutlingen ist!

Weiter im Text vom 17.Juni im GEA: Dazu müssen die Bürger mit ziehen, sprich umsteigen. In welches Gefährt soll man umsteigen? Verkehrsverbund? Wo haben wir einen? Regionalbahn jetzt!

Keine Kommentare:

Kommentar posten