Dienstag, 6. November 2012

Die 97 501 unter eigenem Dampf....

 
 
 
 
... und dies ist bereits am 20. Oktober geschehen.
 
 
Es ist schon ein tolles Ereignis wenn man sieht, dass sich die jahrzehnte lange Arbeit der Freunde Zahnradbahn Honau-Lichtenstein e.V. gelohnt hat und sich das Ergebnis nun feiern lassen kann. Herzlichen Glückwunsch dazu!
 
Wollt Ihr sehen wie sie dampft und fährt? Dann bitte diesen Link anklicken.
 
 
Es wäre wünschenswert, ...
 
...wenn die 97 501 auf dem alten Gleisbett die Strecke :
Honauer Bahnhof - Traifelberg Station Lichtenstein, als Museumsbahn ihren "Dampf" abläßt,
 
...die Regionalstadtbahn mit Anschluss Honau durch einen Basistunnel auf die Alb fährt,
 
...die Deckeltrasse nicht gebaut würde,
 
...und der Albaufstieg mit der "vernünftigen" Lippentaltrasse gebaut würde.
 
Aufgepaßt: In den nächsten Tagen soll der "Tunnelanstich" des Scheibengipfeltunnels am Nordportal "gefeiert" werden.
Für uns Lichtensteiner kein Grund zum Feiern, aber wir werden wieder mit der Bürgerinitiative präsent sein und demonstrieren.
 
Näheres werden wir noch aus der Presse erfahren.
 
Foto und Film Rainer Hipp
 

Kommentare:

  1. Hallo Zahnradlokintressierte,

    diese Fahrten unter Dampf auf dem Video vom Samstag, 20. Oktober war die technische Abnahme von Kessel und Fahrwerk der Zahnradlok. Damit dürfen wir jetzt zwar fahren, aber noch nicht auf den öffentlichen Strecken, da die auch für historische Lokomotiven vorgeschriebene Zugsicherungsanlage (INDUSI/PZB90) noch nicht fertig installiert ist. Weil die Lok einst bei der Bundesbahn diese teure Anlage nicht hatte, muß die in Absprache mit dem Eisenbahnbundesamt in allen Teilen und Funktionen neu an der Lok vermessen, installiert und geprüft werden, so daß wir erst im laufe des kommenden Jahres auf öffentlichen Strecken Züge befördern dürfen.
    Es braucht halt noch etwas Geduld von denen, die gern mitfahren würden und von uns noch einiges an Arbeit, bis unsere Zahnradlok "wirklich" fertig ist.

    Gruß
    Michael

    AntwortenLöschen
  2. "...Es wäre wünschenswert", ...

    Weihnachten ist erst in 6 Wochen... und nicht alle Wünsche können erfüllt werden, insbesondere wenn sie utopisch sind!

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Zahnradlokfreunde,

    wer Neuigkeiten von der Zahnradlok nicht verpassen will, kann sich jetzt bei zhl.de anmelden und wird dann regelmäßig von unserem webmaster informiert.

    http://www.zhl.de/info.php

    Gruß
    Michael Staiger

    AntwortenLöschen