Donnerstag, 19. April 2018

GEA vom 19. April 2018

Albaufstieg - Lichtensteiner demonstrieren Geschlossenheit

Beim letzten Abschnitt kommt Hoffnung auf!
Alles von vorn!
.....läuft jetzt erneut eine Prüfung aller Trassenvarianten an, nur viel tiefer und genauer, als vor der Festlegung der sogenannten "Deckeltrasse" durch Lichtenstein.
Hat man doch endlich auch die Einsicht, nachdem beim Bau der Brücke in der Bahnhofstraße erneut Komplikationen bekannt wurden? Erneut deshalb, weil schon 1946 und 1976 die Bodenverhältnisse bekannt waren.
Noch einmal werden Vor- und Nachteile gegeneinander gegenüber gestellt!
Das ist gut so!
Lesen Sie einfach ab Mitte Juli diesen BLOG; dann wissen Sie warum nicht nur ich, auch viele Lichtensteiner, gegen die Trasse durch das Tal sind.
Jetzt muss die Planung her!

Links oder recht an Lichtenstein vorbei!


Keine Kommentare:

Kommentar posten