Donnerstag, 11. Februar 2016

Auf der Schiene in die Zukunft - Regionalstadtbahn

heutiger GEA Kandidatencheck zur Landtagswahl

Noch existiert sie nur auf dem Papier - die Regionalstadtbahn.
3 Teilnetze unterteilt in Module alles nur Zukunft!

Wie wichtig ist unseren Kandidaten zur Landtagswahl die Teilstrecke durch das Echaztal?

Wibke Steinhilber (FDP)

Sehr wichtig!
Ihre weitere Aussage: Besonders wichtig sind mir dabei die Verbindung durchs Echaztal auf die Alb und die Gomaringer Spange. 

Sie war die Einzige, die sich unserer Sache annimmt!
 
Deshalb plant die Strecke auf die Alb jetzt! 

Kennt Ihr die "Planung"?
Erst den "Deckel", dann die Bahngleise oben drauf! Wer hat so eine Planung ausgeheckt?

Ich kann nur hoffen, dass da endlich ein Umdenken stattfinden wird.

Baut die Regionalstadtbahn jetzt!

Eine Trasse für den Albaufstieg ist dann immer noch vorhanden!

Zum Beispiel: Abgewandelte Variante 3!


Keine Kommentare:

Kommentar posten