Sonntag, 31. Mai 2015

Jetzt haben wir das Jahr 1986

Schon wieder ein neues Gesetz
Das Dritte Gesetz zur Änderung des Gesetzes über den Ausbau der Bundesfernstraßen vom 21. April 1986 führte zu keiner Wiederaufnahme der A 85 in den Bedarfsplan. Vorgenommen waren weiterhin der Aus- und Neubau der Bundesstraßen 14, 19, 312, 313 und 32:
  • B 14/B 19: Übrigshausen – westlich Schwäbisch Hall (zweistreifig, Dringlichkeitsstufe I)
  • B 14: Verlegung bei Strümpfelbach (zweistreifig, Dringlichkeitsstufe I)
  • B 14: westlich Backnang (Neubaustrecke der B 313) – Winnenden (vierstreifig, Dringlichkeitsstufe I)
  • B 14: Fellbach (Dreieck mit der B 29) – Stuttgart-Gaisburg (Dreieck mit der B 10) (vierstreifig, Dringlichkeitsstufe I)
  • B 312: Stuttgart-Hedelfingen – Stuttgart-Degerloch (zweistreifig, in Dringlichkeitsstufe II)
  • B 312: Rübgarten (B 27) – nördlich Reutlingen (zweistreifig, laufendes Vorhaben)
  • B 312: nördlich Reutlingen – südlich Reutlingen (zweistreifig, Dringlichkeitsstufe II)
  • B 312: OU Pfullingen (zweistreifig, Dringlichkeitsstufe I, modifizierte Trasse)
  • B 312: südlich Pfullingen - Engstingen (zweistreifig, Dringlichkeitsstufe II)
  • B 312/B 313: Trochtelfingen – östlich Gammertingen – östlich Veringenstadt – Langenenslingen – nördlich Herbertingen (zweistreifig, Dringlichkeitsstufe II)
  • B 32: OU Herbertingen (zweistreifig, Dringlichkeitsstufe II)
  • B 32: OU Saulgau (zweistreifig, Dringlichkeitsstufe II)
  • B 32: OU Altshausen (zweistreifig, Dringlichkeitsstufe I)



Kommentare:

  1. Hallo Günther,

    wenn ich das richtig sehe, sind die damaligen Vorhaben der Dringlichkeitsstufe I alle gebaut?
    Dann könnte der Albaufstieg vielleicht jetzt die I bekommen?

    Gruß
    Michael

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es gibt noch einen 6. Teil; dann werd' ich das für und wieder noch mals klarstellen.
      Auf jeden Fall darf es es keine Deckeltrasse geben.
      Man sieht, dass es immer wieder Änderungen gab; warum sollte man das Problem Albaufstieg nicht doch noch einmal überdenken.

      Löschen