Donnerstag, 17. Oktober 2013

Bürgerinitiative

Heute steht im GEA :

Bürger nicht im Regen stehen lassen!

Viele, so auch ich der Unterzeichnende, haben uns per Unterschrift zur Bürgerinitiative bekannt.

Warum muss man erst wieder aus der Zeitung erfahren, dass es eine neues Kernteam gibt?

Vorher waren es zwei - jetzt sind es fünf - wieviele Bürger Lichtensteins haben sich denn zur Bürgerinitiative bekannt?

Unabhängig davon, manche haben den GEA nicht.
Hier ein LINK um die Redaktion lesen zu können.

http://gea.de/region+reutlingen/pfullingen+eningen+lichtenstein/albaufstieg+buerger+nicht+im+regen+stehen+lassen.3395997.htm

Keine Kommentare:

Kommentar posten