Mittwoch, 18. April 2012

Variante 8 Hochtrasse im Profil

Eine Hochtrasse wie bei Variante 1 b am Hang über Honau

Kommentare:

  1. Wer hat "Figur 2" erstellt und woher stammen die Höhenangaben?

    AntwortenLöschen
  2. Alle Unterlagen betreffend der Variante 8 sind von Herrn Meinders.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auf welcher Streckenlänge sind die 250 Höhenmeter zu überwinden? Ohne Angaben auf der X-Achse macht diese Darstellung wenig Sinn.

      Dieter Bertsch

      Löschen
  3. Laut Goggle Earth ist die 450 m NN beim Tunnelausgang Pfullingen Süd; das heißt schon dort wird mit der Steigung begonnen, so zeigt es das Profil. Das kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen. So verläuft die von Herrn Meinders vorgeschlagenen Trasse schon mal nicht.

    AntwortenLöschen
  4. Die senkrechten Linien dürften auch einen Abstand von 500 Metern haben.
    Das heißt, die Strecke ist zu kurz um eine dem LKW entgegenkommende Steigung zu erreichen.
    Schauen Sie doch einfach mal im Goggel Earth nach.

    AntwortenLöschen
  5. Das ist doch zunächst nur eine Prizip-Figur. Das müsste mal von Fachleuten dargestellt werden. Man müsste vom Pfullinger-Tunnel schon mal "Höhe" gewinnen (ähnlich wie bei der vom Gemeinderat Lichtenstein "beschlossener" Trasse 7c), dann geht man schon in einer gewissen Höhe auf das Viadukt und in den Tunnel bei Holzelfingen.
    Also, da sollten mal Fachleute ran, ich zumindest bin keiner.
    Aber, die Trasse hat was...!!!

    AntwortenLöschen