Montag, 27. Februar 2012

Der Hang wird gerodet

Sind das die Vorarbeiten um die Baustelle "Regional-Stadtbahn" einrichten zu können?

Kommentare:

  1. Hallo Günther

    Auf dem Bild ist schön zu erkennen,wie gefährlich der Radweg ist.Der Übergang vom Makadam zum Anschlußproviel solte angeglichen werden,so könnte mancher Unfall vermieden werden. Gruß Harald

    AntwortenLöschen
  2. Die Artikel in den Zeitungen in den letzten Tagen zur Regional-Stadt-Bahn lassen die Euphorie zu diesem Projekt auch erheblich schwinden!

    AntwortenLöschen
  3. So ist es!

    Ich war die beiden letzten Tage im Rheinland; wenn man auf der Reise dorthin und wieder zurück mit "offenen Augen" die Landschaften und die Verkehrswege anschaut, muss ich immer wieder sagen: Uns hat man in Baden-Württemberg vergessen, was das Verkehrswesen anbelangt.

    AntwortenLöschen
  4. Bäume weg, Unrat weg; jetzt sollte man, wie Harald es im Kommentar schreibt, einen Übergang vom Makadam zum Graben hin etwas ausgleichen:
    Die Radler werden es danken.
    Werde diesen Vorschlag aufgreifen und an die richtige Stelle weiterleiten.

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Günther

    Schau mal auf die Titelseite Reutlingen,in Omenhausen tut sich was.Von Lichtenstein wird auch wichtiges berichtet,das Mimus hat wieder geöffnet.

    Gruß Harald

    AntwortenLöschen
  6. Ja die Ohmenhausemer müssen ganz schnell ein LKW Verbot erreichen, ansonsten werden sie von den Mautfrevlern, die die vierspurige B 27 (Degerloch-Tübingen) meiden, überrollt.

    AntwortenLöschen
  7. Was wird denn nun nach den Pressemeldungen zur Regionalstadtbahn in den letzten Tagen???
    Man hatte doch, auch in diesem Blog, den Eindruck, dass mit dem Bau demnächst begonnen wird...

    AntwortenLöschen