Donnerstag, 16. Dezember 2010

Die Straßenplaner im RP Teil 1

Abteilung 4 - Straßenwesen und Verkehr

Zu Lande und in der Luft - Wir sorgen für sichere Straßen, ÖPNV und Luftverkehr
„Straßenwesen“

Das Regierungspräsidium Tübingen steuert und koordiniert sowohl die Finanzplanung als auch die technische Planung im Straßen- und Brückenbau für 3.528 km Autobahnen, Bundes- und Landesstraßen einschließlich des dazugehörenden Radwegenetzes. Das Regierungspräsidium Tübingen übt die Fachaufsicht über die neun Land- und Stadtkreise aus, denen Betrieb und Unterhaltung von Bundes- und Landesstraßen obliegen.

Zu unseren operativen Aufgaben gehören

Bau und Ausbau von Bundesautobahnen und Bundesstraßen in Auftragsverwaltung für den Bund als Bauherr und die Bauherrenaufgaben beim Bau und Ausbau der Landesstraßen.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Abteilung sind hier in Tübingen, bei den Baureferate in Reutlingen, Ehingen und Ravensburg, den Bauleitungen in Überlingen und Wangen sowie bei den Autobahnmeistereien Wangen und Ulm-Dornstadt mit diesen Aufgaben beschäftigt und sorgen für die Erfüllung der Straßengesetze des Bundes und des Landes ebenso wie für die Unterhaltung und einen sicheren Betrieb der Bundesautobahnen A 7/A 8/A 96 im Regierungsbezirk Tübingen.

Besondere Schwerpunkte unserer Arbeit sind

 die Erstellung und Fortschreibung von Straßenbau- und Finanzierungsplänen,

 die Förderung des kommunalen Straßenbaus mit staatlichen Zuschüssen,

 die technische Planung von Straßen sowie Brücken- und Tunnelbauwerken einschließlich der erforderlichen Umweltverträglichkeitsstudien und landschaftspflegerischen Begleitpläne,

 der Grunderwerb für Straßenbaumaßnahmen,

 das Management des Betriebs- und Unterhaltungsdienstes sowie die Überprüfung von Baustellen und Straßenbaustoffen.

Hinzu kommen die wichtigen Fachgebiete der Straßenverkehrssicherheit und Verkehrstechnik. Hier sind vor allem verkehrstechnische Untersuchungen insbesondere von Gefahrenstellen und Unfallhäufungsstellen zu nennen. Dazu gehören auch die Grundsätze der Ausstattung von Straßen etwa mit Leit- und Schutzeinrichtungen, Markierungen, Beschilderungen und Wegweisern oder auch Verkehrserhebungen, Signalanlagen, dynamische Verkehrssteuerung.

„Verkehr“

Im Referat „Verkehr“ fördern wir Einzelvorhaben des Öffentlichen Personen-Nahverkehrs (ÖPNV). Außerdem gewähren wir Erstattungen für die Schülerbeförderung und die Beförderung Schwerbehinderter und erteilen Linienverkehrsgenehmigungen bei kreisüberschreitenden Verkehrsverbünden und im internationalen Verkehr.

Im Fachgebiet „Kraftfahrzeugzulassungsrecht“ entscheiden wir über Ausnahmegenehmigungen von den Zulassungs-, Bau- und Betriebsvorschriften der Straßenverkehrszulassungsordnung (StVZO).

Das Fachgebiet „Luftverkehr“ ist ebenfalls breit gefächert. Als wichtigste Beispiele unserer Tätigkeit sind die Luftaufsicht, die Genehmigung von Verkehrs- und Sonderlandeplätzen sowie Segelfluggeländen, die Genehmigung von Luftfahrtunternehmen und Luftfahrtveranstaltungen, die Erstellung von Flugbetriebsregelungen und die Zustimmung für Boden- oder Navigationsfunkstellen zu nennen.

Abteilungsleiter:
Josef Bild, Abteilungsdirektor
Telefon: 07071 757-3402
E-Mail: abteilung4@rpt.bwl.de

Keine Kommentare:

Kommentar posten