Dienstag, 23. November 2010

Was sagt uns der GEA am 23.November 2010

Verkehrsplanung auf Französisch
Sobald ein Projekt in Frankreich mehr als 1,8 Millionen Euro kostet und die Umwelt der Anwohner entscheidend verändert, ist eine Befragung der Bevölkerung obligatorisch.
In Nizza änderten die Bürger die Pläne der Verwaltung - und sind jetzt sehr zufrieden mit dem öffentlichen Nahverkehr.











Stadtbahn in Nizza


lesen Sie weiter:

http://gea.de/region+reutlingen/pfullingen+eningen+lichtenstein/ein+heidenlaerm+bei+tag+und+nacht.1661690.htm
Dieser Zustand zeigt doch auf, dass die Deckeltrasse nicht die richtige Variante ist.

Noch einmal:

Der "Schwerlastverkehr" muss aus dem Tal!







Damit die Honauer und Oberhausener Gastronomie und die Geschäfte an der dann "alten B312" überleben können!

Keine Kommentare:

Kommentar posten