Montag, 9. August 2010

Kosten der Varianten Deckel / 5b und 7 c

Quelle: GEA vom 8.März 1997

Seinerzeit wurden die Kostten der zuletzt genannten Varianten wie folgt angesetzt:

Deckeltrasse 145 Millionen Mark

5b 242 Millionen Mark

7c 222 Millionen Mark

Bei 5b und 7 c muss heute bergmännisch gebaut werden, das heißt , ein zusätzlicher Rettungsstollen muss einkalkuliert werden.

Meines Erachtens werden die Kosten heute das Doppelte betragen. Wenn's nur reicht!

Ist es nicht möglich, dass die Jahre vorher leider nicht mehr in Erwägung gezogene Variante 3a / 3b in die 3 übergehend auch gerechnet wird?

"Kurzer Tunnel mit Rettungsstollen, Aufstieg auf vorhandener Trasse (Albaufstieg "Stuhlsteige"); der erste Anstieg entspräche dem Beginn der Variante 5 b.

Kommentare:

  1. Damals gab's noch keine €........!!!!!
    Preise incl. damals (1997) 15% Mwst.!
    WICHTIGER HINWEIS:
    Bei Variante 1/1a sind die Kosten einschließlich eventuell notwendiger Ersatzwasserversorgung von
    35 Mio. DM für den "WORST CASE" schon eingerechnet.
    (Worst Case:Im Rahmen der Finanzplanung wird der "schlechteste Fall" angenommen und dient als Grundlage für die weitere Erstellung der Ertrags-, Liquiditäts- und Kapitalbedarfsplanung.)

    Das Bundeskabinett hat in seiner Sitzung am 2. Juli 2003 den Bundesverkehrswegeplan 2003 beschlossen.

    Darin ist unter der Nr. 268 folgender Eintrag im Weiteren Bedarf:
    Verlegung bei Lichtenstein (Albaufstieg)
    90,9 Mio €.

    AntwortenLöschen
  2. Das Bundeskabinett hat schon viel Blödsinn beschlossen.

    AntwortenLöschen