Samstag, 14. November 2009

Wie gehts weiter ?


RegionalStadtbahn ?












Zahnradbahn ?












Tunneltrasse ?













Das ist die Frage!

Zunächst wird dieser BLOG eingestellt; allerdings bei erneutem Bedarf wieder ins Leben gerufen.
Wer will kann in den zurückkliegenden Einspielungen unter Kommentar weiterhin seine Meinung dazu kundtun.

Was jetzt kommen muss ist:

Das Planungsrecht muss reaktiviert werden; Voraussetzung für weitere Planung ist, die Einstufung in den vordringlichen Bedarf.
BW wird sich deshalb bei der nächsten Fortschreibung des Bedarfsplanes für eine Aufnahme in den Vordringlichen Bedarf einsetzen.
Erst dann ist es möglich die Trassenvarianten unter Berücksichtigung aktueller Belange zu untersuchen.

Kommentare:

  1. Würde die Reihenfolge der Bilder entsprechend der Problemgröße anders sehen, 1. Tunnel, 2./3. Stadt-und/oder Zahnradbahn.....
    Einig, und da sollten sich doch alle Lichtensteiner wiederfinden, dass es unser gemeinsamer Nenner und Ziel ist,dass das "Planungsrecht" wieder ausgesprochen wird. Das ist die Voraussetzung, dass es überhaupt weiter geht. Bis das erreicht ist, müssen wir die Aussagen der Politiker beim Scheibengipfel-Spatenstich beim Wort nehmen und penetrant einfordern.

    Sehr geehrter Herr Frick,

    sie haben heute angekündigt, dass Sie den Blog,zumindest vorübergehend, einstellen.Ich war, zugegeben derjenige, der durch Kommentare ihre Beiträge kritisch begleitet hat. Meine Meinung dazu habe ich immer offen geäußert. Aber davon lebt ein solcher blog. Fand es schade, bis auf Wenige, dass sich nicht mehr und offen (nicht anonym)zu dem Thema geäußert haben.
    Für Ihre Arbeit und Mühen meine Hochachtung und Dank.

    Hans Gerstenmaier, Honau
    PS: Habe heute entsprechend ihrer "Aufforderung" noch Kommentare zum 05.10.2009 und 13.11.2009 eingestellt.

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Hr. Frick
    Ich finde es schade, das Sie heute diesen Blog schließen wollen, und bitte Sie diese Entscheidung nochmal zu überdenken.
    Ich weiß wie viel Arbeit so ein Projekt macht, aber es ist doch nicht notwendig das Sie jeden Tag ein neuen Beitrag einstellen. Aus meiner Sicht würde es reichen jedes Wochenende oder alle 14 Tage was Neues zu lesen. Ich kenne einige die ab und zu mal hier rein schauen um zu sehen ob es was Neues gibt, und das machen sie dann sowieso erst am Wochenende. Viele der Lichtensteiner kennen sich mit dem Thema gar nicht so gut aus und da ist dieser Blog eine riesige Infoquelle. ( auch für zukünftige Leser die sich heute für dieses Thema vieleicht noch nicht interessieren) Wenn Sie auch bloß ein Eintrag pro Woche machen, ist die Chance größer das die Kommentare besser registriert werden. Momentan ist es so, das manche Kommentare nicht gelesen werden weil am nächsten Tag schon wieder ein neuer Beitrag da war.
    Ich bitte Sie Ihre Entscheidung zu überdenken, und bedenken Sie dabei, dass Ihre Entscheidung von manchen als Resignation verstanden werden könnte.

    AntwortenLöschen
  3. Ich kann beruhigen.
    Nach dem 26. November 2009 werde ich wieder kommen.

    AntwortenLöschen
  4. Kommentar Sonntag, 11. Oktober 2009
    Günther Frick hat gesagt…
    "Heute kann ich es sagen: es wird was getan!"

    Eingetragen Sonntag, 15. November 2009

    Wäre ja interessant zu wissen was!
    Oder ist das geheim?

    AntwortenLöschen
  5. Ich kann mich nur wiederholen: nach dem 26.November bin ich wieder im BLOG.
    Will anonym wissen warum, ich bin auch telefonisch zu erreichen.

    AntwortenLöschen